...................................................


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Dorfstraßenbahn Gmunden
  Doppelstockzüge im WfL sollen weiterhin rollen
  Wien verändert
  Autofreie Innenstadt wärend der Sommerferien
  Mittenwaldbahn und Römerstraßen
  Zugspitze bricht bald ab und stürzt ins Tal
  Garmisch-Partenkirchen heißt bald anders
  Regionalstadtbahn Salzburg - das Wunschnetz
  Salzburger Kreisbahn Verlängerung nach Mattsee
  Ischler Kleinbahn
  Wendelsteinbahn
  Nächster Halt - Richard-Strauß-Platz
  BGL: ASTax, Linienbus und Postverkehr in Bussen
  Watzmanngebiet erschließen
  Gaisbergbahn
  Tenneck - Eishöhlenbahn verlängern
  Erhalt der S-Bahnstrecke im Pass-Lueg
  Hauptkorridorzugverkehr Salzbg. - Innsbruck
  Korridorzug nach Lienz
  Visia-Porta-Alpina-S-Bahn
  Gasteintalbahn bzw. Tauernbahn
  Ruhpoldingbahn nach Reit im Winkl
  Impressum
  Gästebuchordnung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Zur Haupthomepage
   Haupthomepage: Pro-Bahn-&-Klettersteig
   Pro-Stadtbahn



http://myblog.de/alpenbayern-s-bahn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Quelle: Aus einem BR-Kurzfilm

 

Quelle: Aus dem Internet: Kopfbild von Volder > Das Projekt < (Bitte anklicken)

Werbelogo mussten wir aus Sicherheitsgründen und ärgernissen halb zudecken. Den finden Sie im vollständigen Zustand auf > HIER < wieder 

Mittenwaldbahn und Römerstraßen

In diesem Jahr wird die Mittenwaldbahn- bzw. Gerwendelbahn 100 Jahre alt und das wird mit Ausstellungen, Gruppenwanderungen (inkl. Klettersteigtouren) (in der Gleisnähe), Ausstellungen und Bahnhofsfesten gefeiert.

Das Programm wäre hier erhältlich:

Weiterer Informationen wäre über volgende Adressen möglich:

Als nächstes liegt am 22 Juli eine Klettersteigähnliche Tour durch die Schloßbachklamm an. Diese beginnt am S-Bahnhaltestelle Hochzirl und endet an der benachbarten S-Bahnhaltestelle Leithen.

Das Treffen solle in Seefeld Hbf. sein und das wäre um 10.30 h. Wenn man unsicher ist, der fahre mit der Linie S5 direkt nach Hochzirl und wartet auf die restlichen Leute (inkl. Wanderführer) ab. Dieser Weg wäre ggf. nur für Wanderer mit TRITTSICHERHEIT und SCHWINDELFREIHEIT erforderlich.

Genaueres erfahren Sie via:

Adressen werden noch erstellt

Zur Not gehen Sie BITTE auf google: und geben dann auf die Leerzeile ein:> 100 Jahre Mittenwaldbahn < bzw. > Touristenbüro Seefeld in Tirol <

______________________________________

Zur Projekterweiterung:

Bahnstreckenverbindung Mittenwald - Lengries

Auf den Plänen von Riel wurde auch folgende Bahnlinien erwünscht:

  • Lengries - Mittenwald und
  • Reuthe - Seefeld
  • Auch ein Tunnel zwischen Germareskowe-Partanum und Innsbruck war gewünscht und geplant.

Diese 3 Dinge wurden abgelehnt, wobei PRO-BAHN die Linie zwischen Lengries und Mittenwald wieder auf das neue vorschlägt.

Diese Bahnlinie wäre besonders wichtig, um auch Pendler zwischen dem dem Tegernseer Großraum und Seefeld - Innsbruck pendeln zu lassen. Da diese Linie auch den Walchensee mitbedient könnte nochmehr Badegäste mit der Bahn statt Auto unterwegs sein.

Besonders wäre diese Variante wieder Empfehlenswert, WENN entlich mal das Öl abgestellt wird.

Auch Krün und .... sowie die dazugehörigen Seen können mitbedient werden.

Eigendlich wäre zwischen Germareskowe Hbf und Herzogstandbahn eine weitere Zugspitzbahnlinie geplant, wo darauf an den Wochenenden Schmalspur-Dampfzüge verkehren könnten (Abstecher nach Grainau und Eibsee mit inbegriffen).

Als Fuhrpark wird S-Bahn oder Regionalstadtbahn vorgeschlagen. Auch der REX darf darauf nicht fehlen.

Später mehr darüber:

Jedenfalls ist diese Bahnlinie wieder Spruchreif




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung